arrow_back
Foto: Feuerwehr Bad Wünnenberg
Bad Wünnenberg

Arbeiter stürzt an Brückenbaustelle drei Meter in die Tiefe

Donnerstag, 14. November 2019 von NR Redaktion

Zu einem Arbeitsunfall in großer Höhe rückten die Einsatzkräfte des Löschzuges Bad Wünnenberg und der Rettungsdienst am Mittwochnachmittag (13. November) um 15.40 Uhr zur in Bau befindlichen Aftetalbrücke in Bad Wünnenberg aus. Ein Arbeiter ca. drei Meter tief in den Stahlkörper der künftigen Brückenfahrbahn gestürzt und hatte sich dabei schwer verletzt .

Aufgrund der Lagemeldung entsandte die Leitstelle zusätzlich die Höhenrettungsgruppe der Feuerwehr Paderborn, die Löschgruppe Leiberg und den Einsatzleitwagen des Löschzuges Haaren zur Einsatzstelle.

Anzeige

Nach notärztlicher Erstversorgung brachten die Feuerwehrleute ihn mit einer Korbtrage aus dem Brückenkörper. Mit dem Rettungshubschrauber Christoph 13 wurde der Verletzte ins Krankenhaus transportiert.

Die Brücke ist der künftigen Ortsumgehung von Bad Wünnenberg und zählt zu den aufwendigsten Bauprojekten im Kreis Paderborn.

Anzeige
AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail