arrow_back
Den entstandene Schaden an der Anlage beziffert die Polizei auf mehrere Tausend Euro.
Umland (Raum Lippstadt)

Ampel umgefahren und davon gefahren

Montag, 9. März 2020 von Franz Purucker / Polizei Lippstadt

Die Polizei wurde am Samstagnachmittag darüber informiert, dass ein Fahrzeug beim Abbiegen von der Erwitter Straße auf die Landsberger Straße  in Lippstadt von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Ampelmast geprallt war.

Die Lichtzeichenanlage für den Bahnübergang und ein Andreaskreuz wurden stark beschädigt und auf die Seite gelegt. Der Unfallverursacher kümmerte sich weder um den entstandenen Schaden, noch um die Gefahrenstelle an dem Bahnübergang.

Anzeige

Er flüchtete und hinterließ einen Sachschaden von mehreren Tausend Euro. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu dem Unfall oder dem Unfallfahrzeug geben können, sich unter der Rufnummer 02941-91000 zu melden. An dem Fahrzeug müssen entsprechende Schäden sein.

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail