arrow_back
Ein Feuerwehrmann vor einem Polizeiauto, der die Straße sperrt.
Foto: Pixabay (Symbolfoto)
Büren/Bad Wünnenberg

Alkoholisierter 19-Jähriger kommt rechts von der Straße ab. Sein BMW ist nun Schrott

Sonntag, 28. Juni 2020 von NR Redaktion

Die BMW Notfallzentrale informierte die Leitstelle der Polizei Paderborn am späten Freitagabend gegen 22:15 Uhr über einen Verkehrsunfall auf dem Hirschweg in Bad Wünnenberg zwischen der Bundesstraße 480 und dem Kermelsgrund. Bei dem BMW hätten die Airbags ausgelöst und der Fahrer sei vermutlich unverletzt.

An der Unfallörtlichkeit angekommen trafen die Beamten auf den männlichen 19-jährigen Fahrer, welcher an den Armen und Beinen leichte Schürfwunden hatte. Nach Deutung der Unfallspuren wurde festgestellt, dass der noch in der Probezeit befindliche junge Mann den Hirschweg vom Kermelsgrund in Richtung Bundesstraße 480 befuhr.

Anzeige

Ausgangs einer Linkskurve kam er mit seinem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und überfuhr die Bankette. Dadurch geriet er ins Schleudern und prallte nach ca. 40 Metern mit der rechten Fahrzeugseite gegen einen Straßenbaum.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest bei dem jungen Mann verlief positiv. Deshalb wurde ihm eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein beschlagnahmt. Am BMW, welcher von einem Abschleppdienst von der Unfallstelle entfernt werden musste, entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der Straßenbaum wurde durch den Zusammenprall ebenfalls leicht beschädigt.

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail