arrow_back
Foto: Olaf Kosinsky CC BY-SA 3.0
Beatrix von Storch im Europa-Parlament im Jahr 2014.
Umland (Raum Paderborn)

AfD holt Beatrix von Storch nach Paderborn

Dienstag, 18. August 2020 von Franz Purucker

Die Alternative für Deutschland (AfD) holt sich für ihren Wahlkampf prominente Unterstützung. Wie die Neue Regionale exklusiv erfuhr, tritt am 30. August die stellvertretende Bundessprecherin der Partei in Paderborn auf.

Geplant ist um 18 Uhr ein Auftritt vor der Herz-Jesu-Kirche in Paderborn, wie der Sprecher des Kreisverbandes Paderborn, Karl-Heinz Tegethoff, der gleichzeitig als Landrat kandidiert, gegenüber der NR sagte.

Anzeige

Wegen der aktuell geltenden Corona-Regeln wird die Zahl der Zuschauer aber begrenzt sein. Vermutlich werden wieder zahlreiche Gegendemonstranten die Veranstaltung begleiten.

Zuletzt sollte im Juni 2019 der damalige AfD-Chef Alexander Gauland in Paderborn sprechen. Den 100 AfD-Anhängern standen damals rund 500 Gegendemonstranten gegenüber. Der Auftritt Gaulands war aber kurzfristig abgesagt wurden.

Anzeige

Die Alternative für Deutschland zählt als rechtspopulistische Partei, in der sich auch rechtsextreme Flügel herausgebildet haben.

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail