arrow_back
Foto: Johannes Büttner
Können den Start in die närrischen Tage kaum noch abwarten: Heinrich Henneke, Nico Henneke, Prinz Jörn I., Uwe Feddermann, Heinz Josef Hefer und das Kinderprinzenpaar Paul I. Günther und Julia Byalkovskiy.
Bad Wünnenberg

Ab Februar haben die Fürstenberger Narren Hochkonjunktur

Samstag, 18. Januar 2020 von Johannes Büttner

Mit großer Vorfreude, einem tollen Programm und viel Optimismus gehen Fürstenbergs Karnevalisten in den Höhepunkt der laufenden Session. Den Auftakt der närrischen Wochen macht der große Galaabend am Samstag, 1. Februar in der Fürstenberger Schützenhalle.

Start ist um 19.31 Uhr. Der Kartenverkauf zu diesem beliebten Event hat an diesem Samstag, 18. Januar, begonnen. Die begehrten Tickets gibt es in den Fürstenberger Gaststätten Vesperther und Hassenhof sowie bei EDEKA Lange.

Anzeige

Närrischer Terminkalender:

• Samstag, 1. Februar, 19.31 Uhr: FCC-Galaabend in der Schützenhalle
• Dienstag, 4. Februar Besuch des FCC in St. Clemens-Heim
• Samstag, 8. Februar, 15 Uhr: Karneval der Generationen im Alten Schafstall. Karten gibt es ab 20. Januar im Textilhaus Hillebrand.
• Donnerstag, 20. Februar (Weiberfastnacht): Rathaussturm (15.11 Uhr), anschl. Weiberfastnachtsparty im Alten Schafstall unter dem Motto „Magische Welten“
• Samstag den 22. Februar, 14 Uhr: Kinderkarneval mit dem Kinderprinzenpaar Julia Byalkovskiy und Paul Günther in der Schützenhalle
• Montag, 24. Februar (Rosenmontag), 13.11 Uhr: Rosenmontagsumzug ab Rathaus, anschl. Rosenmontagsparty in der Schützenhalle
• 25. Februar, 18 Uhr: Hoppeditz Verbrennen, Alter Schafstall
• Wer beim Rosenmontagszug am 24. Februar mitmachen möchte, ist willkommen. Infos gibt es unter
fuerstenberg-carnevals-club.de

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail