arrow_back
Foto: Shutterstock (Symbolfoto)
Kreis Paderborn

68 neue Corona-Fälle an nur einem Tag: 382 Infizierte im Kreis Paderborn

Freitag, 30. Oktober 2020 von NR Redaktion

 Die Zahl der Corona-Neuinfektionen im Kreis Paderborn steigt weiter: 68 neue COVID-19- Fälle wurden dem Paderborner Kreisgesundheitsamt übermittelt. Weitere 19 Corona-Erkrankte haben eine akute Infektion überstanden und gelten als genesen.

Unterm Strich sind aktuell 382 Menschen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert (aktive Fälle). Betroffen ist weiterhin Paderborn mit 164 aktiven Fällen, gefolgt von Bad Lippspringe (75), Delbrück (54), Bad Wünnenberg (22), Lichtenau (21), Hövelhof (14), Borchen (9), Büren (9), Salzkotten (8), Altenbeken (6). Das Landeszentrum für Gesundheit weist für den Zeitraum 23.10. – 29.10. eine 7-Tages-Inzidenz von 83,2 aus (Vortag 71,8).

Anzeige

20 Corona-Patienten werden zurzeit im Krankenhaus behandelt, von denen zwei intensivmedizinisch behandelt werden müssen. 1.062 (Vortag: 918) Menschen befinden sich im vom Paderborner Kreisgesundheitsamt angeordneter Quarantäne.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von esri.de zu laden.

Inhalt laden

„Beschränken Sie Ihre persönlichen Kontakte so weit wie möglich, halten Sie den Mindestabstand von 1,50 m ein, tragen Sie eine Alltagsmaske, die Mund und Nase gut bedeckt“, betont die stellvertretende Leiterin des Paderborner Kreisgesundheitsamtes, Dr. Kirsten-Wiebe Jensen. Die Amtsärztin ruft dazu auf, die Corona-Warn-App herunterzuladen, mit der Nutzerinnen und Nutzer schnell und anonym informiert werden können, wenn sie sich in der Nähe eines Infizierten aufgehalten haben. „Wer die App nutzt, hilft uns, die Infektionsketten vor Ort zu durchbrechen“, bekräftigt Jensen.

Anzeige
AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail