arrow_back
Foto: Heike Tebbe
Immer ein offenes Ohr für die Kunden: Hausleiter Mark Meißner mit seinen Mitarbeiterinnen Katharina Schulte (M.) und Sandra Brown.
Anzeige

30 Jahre Möbel Mit: Tolle Angebote zum Jubiläum

Mittwoch, 15. Juli 2020 von Heike Tebbe

Wie wichtig ein schönes Zuhause sein kann, ist vielen Menschen gerade in den letzten Monaten bewusst geworden. Die Wohnung ist als Lebensmittelpunkt verstärkt in den Fokus gerückt, als persönlicher Ankerplatz in schwierigen Zeiten. 

Attraktive Möbel und ein gemütliches und gepflegtes Ambiente heben die Stimmung und sorgen dafür, dass man besser durch den Alltag kommt“, weiß Hans-Georg Franzsander aus langjähriger Berufserfahrung. Er ist Prokurist bei Möbel Mit, einem der renommiertesten Einrichtungshäuser der Region. Das Unternehmen, das neben der Niederlassung in Verlar sieben weitere Filialen betreibt, feiert in diesem Jahr seinen 30. Geburtstag. 

Anzeige

Die Neue Regionale nahm das Jubiläum zum Anlass für ein Gespräch mit Hans-Georg Franzsander über das Unternehmen, über Trends und besondere Angebote.

Herr Franzsander, die letzten Monate waren für Ihre Kunden wie auch für das Unternehmen Möbel Mit eine Ausnahmesituation. Wie sind Ihre Erfahrungen?

Auch wir mussten von Mitte März bis Ende April unsere Filialen schließen. Dafür haben wir aber seit Anfang Mai eine sehr gute Kundenresonanz. Wir haben den Eindruck, dass viele Menschen die Zeit genutzt haben, um sich mit ihrem Zuhause zu beschäftigen. Jetzt möchten sie sich die eigenen vier Wände schön machen. 

Da kommen ihnen natürlich unsere Aktionsangebote zugute, die wir aus Anlass unseres Jubiläums bieten können. Und die Mehrwertsteuersenkung kommt noch obendrauf. Bei einer Küche oder einer neuen Wohnzimmereinrichtung machen die drei Prozent Steuersenkung ja schon richtig was aus. 

Eine ihrer acht Filialen ist das Einrichtungshaus in Verlar. Was gibt es dort zu entdecken?

Wir führen in Verlar das gesamte Sortiment rund um die Einrichtung. Dazu gehören Esszimmergruppen, Polstermöbel, Wohnwände und Schlafzimmer. Ein besonderer Schwerpunkt sind Küchen. Wir haben 28 Küchen von modern  bis klassisch in unserer Ausstellung – da findet jeder das Passende. 

Sie arbeiten überwiegend mit deutschen Möbel- und Küchenproduzenten zusammen. Können Sie uns dazu einige Beispiele nennen?

Unsere Partner im Küchensektor sind Nobilia, Schüller und Burger. Die Einbaugeräte kommen von Siemens und Bauknecht. Neu im Sortiment ist auch die Firma Bora mit ihren modernen Muldenlüftern. Unsere Kunden legen gerade bei der Technik  besonderen Wert auf deutsche Qualitätsprodukte und namhafte Hersteller. 

Auch im Einrichtungsbereich liegt unser Fokus auf deutschen Partnern. Einer davon sind zum Beispiel die Rietberger Möbelwerke (RMW), die sich auf Kastenmöbel wie Wohnwände, Garderoben und auch Büroeinrichtungen spezialisiert haben. Bei den Polstermöbeln werden wir von Candy und Carina beliefert, die zur 3C-Gruppe aus Rheda-Wiedenbück gehören. Auch die Polipol-Gruppe ist ein deutsches Unternehmen und einer der größten Hersteller von Polstermöbeln in ganz Europa.

Wo sehen Sie – über das breite Sortiment hinaus – die besonderen Stärken von Möbel Mit?

Eine unserer größten Stärken liegt in unserem Service. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind nicht nur kompetent, sondern gehen auch, wo immer möglich, auf die besonderen Wünsche unserer Kunden ein. 

Und natürlich verfügen wir als modernes Einrichtungscenter über anschauliche dreidimensionale Planungsprogramme. Damit können wir unseren Kunden ihre individuelle Küche oder ihre Wohnwand passgenau in die jeweiligen Räume planen und ihnen so schon vorab einen Blick in ihr neu eingerichtetes Wohnzimmer oder ihre Küche ermöglichen.

Die Geschichte

Das Unternehmen Möbel Mit wurde 1990 von Karl-Anton Engels in Wittenberg gegründet.  Es war das zweite Standbein neben der Firma Engels Bauernmöbel, die Anton Engels in Verlar führte.  

Der Startschuss für Möbel Mit in Wittenberg fiel auf nur 800 Quadratmetern  mit einem schmalen Sortiment im Discount-Bereich – Möbel zum Mitnehmen war das Motto, aus dem sich auch der Firmennamen ableitet.

Heute hat sich Möbel Mit längst vom Mitnahmemarkt zum qualifizierten Einrichtungshaus mit vielen Fachsortimenten, hochwertigen Möbeln und individueller Planung entwickelt. Unter dem Motto „Wohnen und Wohlfühlen“ betreibt das Unternehmen acht Filialen, darunter auch Verlar. Insgesamt sind 120 Mitarbeiter bei Möbel Mit beschäftigt. Geleitet wird das Unternehmen in zweiter Generation von Geschäftsführer Olaf Engels.

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail