arrow_back
Foto: Shutterstock (Symbolfoto)
Wie auf diesem Symbolfoto nachgestellt - nahm sich der Dieb die Geldbörse und versuchte damit zu fliehen, kam aber nicht weit.
Geseke

29-Jähriger Taschendieb von aufmerksamen Zeugen verfolgt und festgehalten

Mittwoch, 14. April 2021 von NR Redaktion

Aufmerksamen Zeugen ist es zu verdanken, dass am Dienstag, 13. April, eine 41-jährige Frau aus Geseke ihre gestohlene Geldbörse zurück bekam und der Tatverdächtige von der Polizei erwischt werden konnte. Dabei hatte der Mann das Diebesgut geschickt versucht zu verstecken.

Die Gesekerin war gegen 18.38 Uhr gerade damit beschäftigt auf dem Supermarktparkplatz des Penny-Marktes in der Othmarstraße in Geseke ihre Einkäufe in den Wagen zu laden. Plötzlich entwendete ein Unbekannter ihre Geldbörse aus der am Einkaufswagen hängende Handtasche.

Anzeige

Doch die Tat blieb nicht unbeobachtet: Der Flüchtende wurde umgehend von einem Zeugen verfolgt, der per Handy den aktuellen Standort des Diebes der Polizei mitteilte. An der Verfolgung beteiligten sich auch weitere Zeugen, sodass ein Polizeibeamter in seiner Freizeit den Flüchtigen, einen 29-jährigen Mann aus Geseke, in der Bachstraße stellen konnte.

Eine kurz darauf eintreffende Streifenwagenbesatzung legte den 29-Jährigen Handfesseln an und durchsuchte ihn nach dem Portemonnaie. Obwohl die Beamten das Diebesgut bei dem Tatverdächtigen nicht auffinden konnten, gelangte es trotzdem wieder in den Besitz der Eigentümerin.

Anzeige

Ein aufmerksamer Zeuge hatte beobachtet, wie der Flüchtige die Geldbörse hinter einer Straßenlaterne versteckte und weiterlief. Der Tatverdächtige wurde zur Personalienfeststellung auf die Wache genommen, die er nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wieder verlassen durfte. Er wird sich nun wegen des Diebstahls verantworten müssen.

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail