arrow_back
Foto: Pixabay (Symbolfoto)
Nach einer wilden Verfolgungsjagd, die die Beamten wegen rutschiger Straßen zunächst abbrachen, stoppten sie den Mann wenig später in Mantinghausen.
Salzkotten

21-Jähriger leistet sich Verfolgungsjagd mit Polizei durch Salzkottener Umland: Nun ist das Auto weg

Montag, 18. Januar 2021 von NR Redaktion

Wegen des Verdachts eines illegalen Einzelrennens und Fahrens unter Drogeneinwirkung hat die Polizei in der Nacht zu Sonntag, 17. Januar, Ermittlungen gegen einen 21-jährigen Autofahrer eingeleitet. Die Staatsanwaltschaft ordnete die Beschlagnahme seines Führerscheins und nach einem erneuten Vorfall auch die Beschlagnahme des Autos an.

Ein offensichtlich viel zu schnell fahrender Mercedes sollte am Samstagabend kurz vor Mitternacht von einer Streife auf dem Feldweg Mackeloh angehalten werden. Trotz Schneefalls und Schnee bedeckter Straße fuhr das Auto deutlich über 100 km/h zur Wewelsburger Straße.

Anzeige

Ohne zu bremsen überquerte der Mercedes die Vorfahrtstraße und fuhr weiter nach Oberntudorf. Die Streife konnte aufgrund der winterlichen Straßenverhältnisse nicht gefahrlos aufschließen. Im Ort schaltete der Mercedesfahrer die Beleuchtung seines Autos aus und raste mit überhöhter Geschwindigkeit weiter.

Am Kleiner Hellweg verloren die Polizisten den Wagen aus den Augen. Gegen 0.40 Uhr stoppte eine Streife den Mercedes in Mantinghausen. Am Steuer saß ein 21-jähriger Mann. Das Auto war mit Sommerreifen ausgestattet und hätte bei Schneefall nicht gefahren werden dürfen.

Anzeige

Beim Fahrer stellten die Polizeibeamten Anzeichen von Drogenkonsum fest. Eine Drogenvortest bestätigte den Verdacht. Der junge Fahrer musste mit zur Blutprobe. Wegen des Verdachts eines verbotenen Einzelrennens schaltete die Polizei sofort die Staatsanwaltschaft ein und beschlagnahmte den Führerschein des 21-Jährigen.

Am Montagvormittag fiel der Mercedes erneut einer Streife in Salzkotten auf, konnte aber nicht sofort gestoppt werden. Bei anschließenden Ermittlungen ergab sich der Verdacht, dass der 21-jährige ohne Fahrerlaubnis gefahren war. In Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft beschlagnahmte die Polizei daraufhin den Mercedes des jungen Fahrers.

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail
Anzeige
×