arrow_back
Ein Rettungswagen im Einsatz
Foto: Pixabay (Symbolfoto)
Ein Rettungswagen brachte die junge Frau in ein Paderborner Krankenhaus.
Salzkotten

17-Jährige Salzkottenerin vor Auto gelaufen und schwer verletzt

Mittwoch, 23. Juni 2021 von NR Redaktion

Bei der Kollision mit einem Auto auf der Upsprunger Straße hat eine jugendliche Fußgängerin in Salzkotten am Dienstag schwere Verletzungen erlitten.

Gegen 13.20 Uhr war eine 17-jährige Fußgängerin auf dem rechten Gehweg an der Upsprunger Straße in Richtung Geseker Straße unterwegs. Kurz nach der Surenstraße wollte sie die Fahnbahn überqueren, um auf der anderen Seite weiterzugehen. Auf der Straße hatte sich ein Rückstau in Richtung Geseker Straße gebildet.

Anzeige

Die Jugendliche ging hinter einem wartenden Bus über die Straße. Laut Zeugenaussagen achtete sie nicht auf den Verkehr, als sie hinter dem Bus auf die Gegenfahrbahn lief. Die 17-Jährige lief gegen einen in Richtung Upsprunge fahrenden Mini-Cooper, der von einer 42-jährigen Frau gefahren wurde.

Das Mädchen wurde auf die Straße geschleudert und verletzte sich schwer. Ein Notarzt versorgte die Verletzte am Unfallort. Mit einem Rettungswagen kam das Mädchen in ein Krankenhaus nach Paderborn.

Anzeige
AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail